Let the Glory come down – live @ Banana Praise Teil Zwei (Cover of Jason Upton)

Ich habe dieses Lied gezielt für das Banana-Praise Konzert ausgewählt , weil ich denke, das, worüber gesungen wird etwas ist, nach dem wir uns sehnen  – und sowieso ein tolles Lied

Auch die Tatsache, daß ich es an Shavuoth (umgemodelt bekannt als Pfingsten) gespielt habe, der Tag, an dem vor knapp 2000 Jahren der Ruach HaKodesh (Heilige Geist) mit Feuer auf die 120 Talmidim (Nachfolger Yeshuas)  gefallen ist.
Wie dem auch sei, ob man nun das korrekte Timing als wichtig ansieht oder nicht – wichtiger ist der Wunsch und die Erwartung, daß der Heilige Geist mit Feuer jemanden erfasst.
Wenn du nun gerne erleben möchtest, daß Gottes Herrlichkeit herabkommt, dann höre mehr auf den Heiligen Geist als auf dieses Lied… wenn gleich du auch dieses Lied geniessen darfst…